Wo kann man EuroJackpot spielen?

Seit dem Jahre 2012 erfreut sich der Eurolotto einer steigenden Beliebtheit unter den Zahlenlotterien.

Insgesamt wird er unter 18 europäischen Ländern ausgespielt.

Gezogen werden die Zahlen jeden Freitagabend in Helsinki, Finnland. Eine direkte Übertragung erfolgt nur im finnischen Fernsehen. Die Gewinnzahlen und Gewinnquoten werden in den übrigen Ländern rund eine Stunde später im Internet bekannt gegeben.

Die Summe des Jackpots bewegt sich dabei zwischen mindestens 10 Millionen Euro und 90 Millionen Euro.

Wo kann man die Lotterie EuroJackpot spielen?

Die Teilnahme an der EuroJackpot Lotterie ist sowohl online als auch offline möglich. In beiden Fällen wird nach denselben Regeln vorgegangen.

Der Eurolotto-Schein besteht aus 8 Tippfeldern, wobei jedes aus 50 Zahlen und 10 Eurozahlen besteht. Ausgewählt werden 5 aus 50 Zahlen sowie 2 aus 10 Eurozahlen.

Die Gewinne sind in zwölf unterschiedliche Gewinnklassen unterteilt.

Wer den Tippschein gerne in der Hand halten möchte, kann in Deutschland an jeder beliebigen Lotto-Annahmestelle teilnehmen, die Tippscheine für den EuroJackpot bereithält.

Bei einem Gewinn kann dieser vor Ort ab Samstagmorgen ausgezahlt werden.

Neben dem Spiel bei der Lotto-Annahmestelle ist es außerdem möglich, online auf den EuroJackpot zu tippen.

Das Spielprinzip ist dasselbe wie bei der lokalen Teilnahme. Dabei wird der EuroJackpot von allen namhaften online Plattformen angeboten. Getippt werden kann dabei bis kurz vor der Ziehung.

In welchen Ländern wird EuroJackpot gespielt?

Der EuroJackpot ist eine Zahlenlotterie, an der die Bevölkerung der teilnehmenden Staaten teilnehmen kann.

Insgesamt handelt es dabei um mehr als 300 Millionen Menschen.

Bei den teilnehmenden Staaten handelt es sich um:

Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.

Welche Vor- und Nachteile hat die Lotterie EuroJackpot?

Obwohl das Eurolotto eine vergleichsweise junge Zahlenlotterie ist, erfreut er sich in den unterschiedlichen Ländern an einer großen Beliebtheit.

Wie jede Zahlenlotterie bietet er dem Spieler verschiedene Vor- und Nachteile.

Vorteile:

  • Die Mindesthöhe des Jackpots liegt bei 10 Millionen Euro. Wer den Jackpot knackt, hat also die Chance auf mindestens 10 Millionen Euro.
  • Die Gewinnchancen stehen höher als beim Lotto 6aus49, insgesamt doppelt so hoch.
  • Da am EuroJackpot mehr Spieler teilnehmen, steigt der Jackpot stärker an und ist im Allgemeinen größer als bei den staatlichen Lotterien.

Nachteile:

  • Der EuroJackpot verfügt über eine Jackpot-Begrenzung in Höhe von 90 Millionen Euro, mehr kann demnach nicht gewonnen werden.
  • Am EuroJackpot können mehr als 300 Millionen Menschen teilnehmen, also mehr als bei einer staatlichen Lotterie.

Warum sollte man in Deutschland online auf den EuroJackpot tippen?

Die Teilnahme am Eurolotto kann ganz bequem von zu Hause aus erfolgen.

Aufgrund des flächendeckenden Angebotes beteiligen sich zahlreiche Spieler am EuroJackpot, weshalb mit hohen Gewinnsummen und einer vergleichsweise hohen Gewinnchance zu rechnen ist.

Das online Spiel ist dabei gleichermaßen attraktiv wie auch beliebt. Denn die Teilnahme über eine online Plattform ist nicht nur schnell und einfach. Auch die Kosten sind hier in der Regel niedriger, da keine oder weniger hohe Bearbeitungskosten anfallen.

Viele Plattformen bieten immer wieder Gutscheine in unterschiedlichen Höhen an, sodass die Teilnahme am EuroJackpot deutlich günstiger wird. So werden dem Teilnehmer beispielsweise zwei Tippfelder geschenkt. Diese Ersparnis kann dann beispielsweise für eine andere Zahlenlotterie aufgespart werden.

Neben der Kosteneinsparung ist das Spiel online einfach bequemer. Zum einen entfällt der Gang zur nächsten Lotto-Annahmestelle. Gleichzeitig muss nicht auf die Schließ- und Öffnungszeiten der lokalen Filiale geachtet werden. Das ist besonders an verregneten oder kalten Tagen eine Erleichterung für den EuroJackpot-Spieler.

Nebenbei bietet das online Spiel den Vorteil, dass sämtliche Tippscheine jederzeit online verfügbar sind. Denn nichts ist ärgerlicher, als wenn die Zahlen stimmen, der zugehörige Spielschein jedoch nicht mehr auffindbar ist.

Auch für Neulinge der Zahlenlotterie bietet das online Spiel Erleichterung. Denn während viele Menschen gerne ihr Glück versuchen möchten, scheuen sie doch davor zurück, sich als Lotto-Neuling zu outen. Wird hingegen online teilgenommen, kann sich der Spieler durch die online Plattform anleiten lassen oder aber schnell die notwendigen Informationen über die bevorzugte Suchmaschine finden.

So verschwindet der unnötige Druck und das Spiel wird deutlich entspannter.

Ein besonderer Vorteil ist außerdem, dass die Auszahlung im Falle eines Gewinns sichergestellt ist. Denn während der Gewinn bei Nichteinlösung verfallen kann, ist das online nicht der Fall.

Wird mit einem Tippschein gewonnen, so erfolgt die Auszahlung des Gewinns direkt auf das Spielerkonto beziehungsweise auf das online hinterlegte Bankkonto des EuroJackpot-Spielers.

Wo Sie EuroLotto spielen können?

Der EuroJackpot ist eine vergleichsweise junge Zahlenlotterie mit einem hohen Mindest-Jackpot. Besonders reizvoll ist, dass dieser mindestens 10 Millionen Euro enthalten muss.

Auch wenn es keine Zwangsausschüttung des Jackpots gibt, wird er dennoch rasch wieder gefüllt, sodass die Gewinne durchweg hoch eingestuft werden können.

Besonders angenehm gestaltet sich das Tippen auf das Eurolotto über die verschiedenen online Plattformen. Denn hier rentieren sich nicht nur die Kosten.

Das online Spiel ist deutlich bequemer als der Gang zur nächsten Lotto-Annahmestelle. Zusätzliche Gutscheine für das Eurolotto Spiel, die von diesen Plattformen immer wieder angeboten werden, machen das Spiel noch attraktiver.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.