EuroJackpot – Was muss man beim EuroJackpot tippen?

Eurojackpot online spielen

Was muss man beim EuroJackpot tippen?

Hier erhalten Sie die ultimative Anleitung was man beim EuroLotto tippen muss:

  • Wichtig: getippt werden 7 Zahlen -> 5 aus 50 Gewinnzahlen und 2 aus 10 Sternzahlen
  • Vorteile: durch einen Systemtipp erhöhen sich die Chancen auf einen Gewinn, aber auch die Kosten
  • Kosten: ein Tipp kostet 2 € zzgl. der Bearbeitungsgebühren
  • Direkt loslegen: die besten Lotto Anbieter finden Sie in unserem Vergleich

Was muss man beim EuroJackpot tippen?

Der Eurojackpot oder kurz EuroLotto genannt, wird außer in Deutschland in 17 weiteren europäischen Ländern gespielt und ist für seine großen Gewinnsummen bekannt.

So wird beim EuroJackpot getippt:

Bei dieser Lotterie tippen Sie insgesamt 7 Zahlen. Davon wählen Sie 5 Zahlen aus dem 50er Zahlenblock und 2 Zahlen aus dem 10er Zahlenblock des Tippfeldes auf dem Spielschein aus. 

Woche für Woche befinden sich mindestens 10 Millionen Euro. Maximal 90 Millionen Euro im Jackpot des beliebten Eurolottos.

Die Gewinnzahlen werden wöchentlich immer am Freitagabend in Finnlands Hauptstadt Helsinki ermittelt.

Nicht nur für Einsteiger lohnt sich eine Betrachtung unterschiedlicher Herangehensweisen beim Tippen.

Lotto 6aus49 vs. EuroLotto tippen

Von der klassischen Lotterie 6aus49 unterscheidet sich Eurojackpot dadurch, dass sie nicht 6, sondern 7 Zahlen auf Ihrem Spielschein ankreuzen müssen.

Erst bei einem zweiten, genaueren Blick auf die Gewinnwahrscheinlichkeit werden Sie erfreut erkennen, dass der Gewinn des Jackpots gar nicht so weit in der Ferne liegt. Im Gegensatz zu Lotto 6aus49 (1 zu 140. Mio.) liegt die Gewinnchance auf den Jackpot bei 1 zu 95. Mio.

Um Euro Jackpot richtig zu spielen, wählen Sie als Erstes aus dem 50 er Zahlenblock fünf Zahlen aus. Anschließend tippen Sie zwei weitere Zahlen aus dem 10er Zahlenblock.

Die Gewinnzahlen stehen um 20 Uhr fest.

Sowohl die gezogenen Gewinnzahlen als auch die Gewinnquoten in den insgesamt 12 Gewinnklassen beim EuroLotto können Sie bereits kurze Zeit nach der Ziehung im Internet finden.

Falls Sie zu den Glückspilzen gehören, können Sie sich bereits an Samstag Ihren Gewinn von Ihrem online Anbieter oder in Ihrer Lotto-Annahmestelle auszahlen lassen. Je nachdem ob Sie online gespielt haben oder Ihren Tippschein im Geschäft gekauft haben.

Chancen auf einen Millionen gewinn

Um Ihre Chancen auf einen Großgewinn und den Jackpot zu erhöhen, sollten Sie regelmäßig jede Woche das EurolottoEurojackpot spielen. Je länger der Zeitraum ist, um so größer sind Ihre Gewinnchancen. Zudem kann Ihnen eine mehrfache Tippabgabe beim Eurolotto Eurojackpot sehr empfohlen werden.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit, wenn Sie einen Spielschein komplett ausfüllen, ist um das 6-fache höher, als wenn Sie nur ein einzelnes Tippfeld ausfüllen.

Tipp: Wenn Sie Ihren EurojackpotSpielschein vollständig ausfüllen, sparen Sie zudem Geld, da Ihnen die Eurojackpot-Tippgebühr nur einmal berechnet wird. 

EuroLotto Gewinnchancen erhöhen

Ihre Gewinnchancen bei der Lotterie Eurojackpot können Sie des Weiteren mit Systemtipps erhöhen.

Sie werden bei vielen EuroLotto-Spielern kontinuierlich beliebter. Wenn Sie per Systemtipp an der Europalotterie Eurojackpot teilnehmen wollen, kreuzen Sie einfachmehr als die üblichen 5 Euro-Zahlen, aus. Sie können beispielsweise 4 oder mehr weitere Zahlen beim Eurojackpot tippen.

Parallel zu den Kosten für Ihre Spielteilnahme erhöhen sich durch die Abgabe von Ihrem Systemtipp auch Ihre Gewinnchancen beim EuroLotto. 

Wo kann man EuroJackpot tippen?

Insgesamt wird in 18 europäischen Ländern EuroLotto gespielt. 

EuroLotto können Sie sowohl offline als auch online spielen. Offline können Sie Ihren Tippschein in zahlreichen Lottoannahmenstellen abgeben.

Falls Sie sich gerade außerhalb eines der offiziellen Teilnehmer aufhalten, ist Ihre Teilnahme dennoch möglich. In diesem Fall spielen Sie EuroLotto online. 

Tipp: Welche Zahlen sollte man tippen?

Selbstverständlich soll in diesem Artikel niemand bevormundet werden. Welche Zahlen Sie tippen, entscheiden allein Sie.

Wenn Sie allerdings mit Überlegung tippen, steigen Ihre Chancen auf einen Gewinn. Konkret gemeint ist damit ein Zufallstipp. Damit ist gemeint, dass Sie Ihren Tippschein von einem Computer ausfüllen lassen. Dadurch vermeiden Sie es, unbewusst Zahlenkombinationen zu tippen, die auch viele andere Teilnehmer am Eurolotto verwenden.

Die Geburtstage Ihrer Familienmitglieder, Zahlen, die Sie zu einem Muster auf dem Tippfeld anordnen und/oder sogenannte Glückszahlen werden mit der gleichen Wahrscheinlichkeit gezogen, wie jede sonstige mögliche Zahlenkombination.

Der Vorteil von einem Zufallstipp ist, dass Sie nicht mit mehreren Lottospielern, welche die geleichen Zahlenkombinationen gewählt haben, teilen müssen. Versuchen Sie doch einfach bei der nächsten Ziehung einen Zufallstipp.

Fazit: Wass muss beim EuroLotto getippt werden?

Wenn es Ihnen gelingt, die richtigen Gewinnzahlen zu tippen, können Sie bei der Eurojackpot Millionengewinne erzielen.

Um die Gewinnzahlen zu tippen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Fakt ist: Je mehr Spieler die gleichen Zahlen tippen, um so geringer ist die Summe im Gewinnfall, da Sie mit vielen Spielern teilen müssen. Deshalb kann es leider passieren, dass Ihnen trotz einer hohen Gewinnsumme nur ein kleiner Betrag ausgezahlt wird.

Jedoch wer nicht tippt, kann auch nicht gewinnen. Deswegen geben Sie gleich hier Ihren Tipp für die nächste Ziehung ab.

Viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.