EuroJackpot oder EuroMillions?

Eurolotto online spielen

EuroJackpot oder EuroMillions

Was sollten Sie spielen? Die tägliche Million oder die Chance auf :

  • Wichtig: EuroJackpot und EuroMillions können in Deutschland online getippt werden
  • Vorteile: EuroJackpot bietet eine höhere Gewinnchance, auf einen Millionenbetrag als der EuroMillions
  • Kosten: EuroJackpot kostet ab 2,00 € und EuroMillions ab 2,95 € 
  • TOP: Rekord Jackpot bei EuroMillions 190 Mio. €
  • Direkt loslegen: jetzt im Vergleich für EuroJackpot oder EuroMillionen die besten Anbieter checken.

Die großen Lotterien Europas: EuroJackpot vs. EuroMillions

Das der Eurojackpot seit vielen Jahren die Europäer geradezu in eine Art Glücksrausch verfallen lässt, ist kaum zu bestreiten.

Doch auch EuroMillions ist derzeit auf dem Vormarsch und wird gerne mit EuroLotto verwechselt.

Doch die EuroMillionen und der Eurojackpot sind beides unterschiedliche Lotterien, welche jedoch beide attraktive Gewinne und hohe Summen ermöglichen sowie gleichzeitig für europäische Bürger aktiv sind.

Wer mehr über beide Glückslotterien erfahren möchte, der kann hier in jedem Fall seine Chance nutzen, und Euro Millions sowie EuroLotto kennenlernen.

Weitere Informationen zur EuroMillions Lotterie finden Sie auch auf www.euromillions-kiosk.de

EuroMillions und Eurojackpot – wo liegen die Gemeinsamkeiten?

Zunächst einmal liegen die Gemeinsamkeiten von EuroLotto und EuroMillionen recht nah beieinander.

Das bedeutet, dass Sie fünf Gewinnzahlen aus 50 Gewinnzahlen richtig tippen müssen, um eine attraktive Gewinnsumme zu erhalten.

Während dessen ist ein kleiner Unterschied bereits bei den Sternenzahlen oder gerne auch Zusatzzahlen genannt zu erkennen. Während beim Eurojackpot zwei Zahlen aus 10 Zahlen gewählt werden, sind es beim EuroMillions 2 Zahlen aus 12 Zahlen. Das ist zum Beispiel ein kleiner Unterschied, der sofort auffällig wird und der natürlich entsprechend auch ein wenig mit der statistischen Bewertung beider Lotterien zusammenhängt.

Das heißt, dass auf dem ersten Blick eigentlich sehr vieles gleich ist, aber die Gewinnsummen und Statistiken = Quoten sind trotzdem etwas abweichend.

Tipp: Die Quoten bei EuroLotto sind zum Beispiel dadurch besser, als bei Euro Millions.

Die Lotterien im Vergleich

EuroJackpot

  • Ziehung Freitag ca. 20 Uhr
  • 10 Mio. Mindestjackpot
  • 90 Mio. Rekord Jackpot
  • 1 zu 95 Mio. Chancen auf den Jackpot
  • 12 Gewinnklassen
  • ab 2,00 € pro Tippfeld
  • Online in Deutschland spielbar

KENO

  • Dienstag & Frteitag ca. 21:00 Uhr
  • 17 Mio. Mindestjackpot
  • 190 Mio. Rekord Jackpot
  • 1 zu 140 Mio. Chancen auf den Jackpot
  • 13 Gewinnklassen
  • ab 2,95 € pro Tippfeld
  • Online in Deutschland spielbar

Interessant: Was haben EuroJackpot und EuroMillions gemeinsam? Und was nicht?

Die Unterschiede zwischen Eurojackpot und EuroMillionen

EuroMillions kostet etwas mehr, im Schnitt 2,95 Euro und je nach Annahmestelle eben noch die Gebühren.

Während Euro Lotto nur 2,00 Euro und die Gebühren kosten würde.

Hinzu kommen, dass der Eurojackpot nur an einem Freitag gezogen wird und die Euro Millionen sogar dienstags und freitags.

Das sind bereits entscheidende Unterschiede, aber auch die Gewinnsumme ist sehr hoch ausfallend und unterschiedlich.

Maximal ist beim EuroJackpot ein Gewinn von 90 Millionen Euro möglich und bei EuroMillions hingegen bis zu 190 Millionen. Das sind weitreichende Unterschiede, die vor allem im Geldbeutel auffallen dürfte oder was denken Sie?

Der Mindestjackpot liegt indes beim Eurojackpot bei 10 Millionen Euro und Euro Millions möchte mit 17 Millionen Euro begeistern. Sie haben also eine höhere Geldsumme von Beginn an zu erwarten, aber trotzdem ist die Quote beim Euro Lotto besser.

Mit einer Gewinnchance von 1:90 Mio ist der Eurojackpot deutlich besser, als mit einer Quote von 1:116 Mio wie bei Euro Millions. Daran erkennen Sie natürlich auch, wie hoch Ihre Chancen sind, vielleicht so richtig kräftig abzusahnen.

Die Unterschiede beim Eurojackpot und Euro Millionen sind da

Ob die Quote für einen dicken Gewinn oder die Kosten für die Teilnahme an den jeweiligen Lotterien – hier sind natürlich die Unterschiede klar erkennbar und der Grund, wieso Sie sich entscheiden sollten, ob Euro Millions oder Euro Lotto.

Beides hat seine Vorteile und beides kann Ihnen einen hohen Geldsegen bescheren, aber welche Lotterie ist nun besser?

Eine schwierige Entscheidung, die gar nicht so leicht zu treffen ist oder?

Nebenbei unterscheiden sich die Lotterien aufgrund ihrer Mindestgewinnsumme und Maximalgewinnsumme. Auch das dürfte Ihre Entscheidung für oder gegen eine Lotterie womöglich erleichtern.

Ziehung: Dienstags und freitags bei EuroMillions oder doch nur freitags bei Euro Lotto?

Sie entscheiden.

Eurojackpot oder EuroMillions – das Fazit

Ob Euro Lotto oder die EuroMillionen – Sie müssen sich nicht sofort entscheiden.

Ihnen ist es natürlich auch erlaubt, gleich an beiden Lotterien teilzunehmen, sodass Sie auf viele Wege zu einem großen Geldgewinn kommen können.

Achten Sie ganz einfach auf die Gebühren und der Rest? Der ergibt sich hoffentlich mit den richtigen Zahlen gezogen durch Ihre persönliche Lottofee.

Euro Lotto und EuroMillionen sind beides tolle Lotterien, die sich nur geringfügig voneinander unterscheiden, aber dafür quotentechnisch schon etwas deutlicher.

Sie dürfen also schauen, wo Sie ihr Glück auf die Probe stellen wollen.

Wir wünschen Ihnen bei beiden Lotterien viel Erfolg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.