Änderungen beim EuroLotto ab Oktober 2014

Eurojackpot online spielen

EuroJackpot Änderungen 2014

Jeden Freitag haben Europäer die Chance auf den Millionen Gewinn im EuroJackpot.

Das EuroLotto ist die größte Lotterie in Europa und seit Oktober 2014 ist Sie noch größer geworden. Die Gemeinschaft der Jackpot Jäger ist im Oktober 2014 um Spieler aus drei weitere Länder gewachsen. Zu den bisherigen Ländern zählt nun auch Ungarn, Tschechien und die Slowakei. Seit dem Start der Gemeinschaftslotterie mit sieben Ländern sind es fortan insgesamt 17 europäische Länder.

Zusätzlich zur Ländererweiterung gab es zur Ziehung am 10. Oktober auch weitere Produktmodifikationen. Die Spielformel wurde zusätzlich angepasst. Seit Oktober 2014 wird mit der Spielformel “5 aaus 50” Gewinnzahlen und “2 aus 10” Eurozahlen gespielt. Vorher würde mit der Spielformel “5aus 50” und “2 aus 8” gespielt. Das führte auch zu einer Anpassung der Gewinnausschüttung und der Gewinnchancen der einzelnen Gewinnklassen.

 

EuroJackpot Änderungen seit Freitag, 10. Oktober 2014

SPIELFORMEL

Früher

5 aus 50 und 2 aus 8

Jetzt

5 aus 50 und 2 aus 10

GEWINNPLAN UND GEWINNKLASSE

Früher

Gewinnklasse 8 (3+1)
Gewinnklasse 9 (2+2)

Jetzt

Gewinnklasse 8 (2+2)
Gewinnklasse 9 (3+1)

GEWINNCHANCE

Es ändern sich die Verteilung der Gewinnausschüttung, die Gewinnchancen und die Zuführung zum Boosterfonds.

Unveränderte Bedingungen beim EuroJackpot seit 2014

Beim EuroJackpot bleibt es bisher unverändert beim Spieleinsatz von 2 € pro Tipp und einer Bearbeitungsgebühr. Die Bearbeitungsgebühr ist jedoch von Anbieter zu Anbieter unterschiedliche. Wir haben Ihnen daher einen Preisvergleich zur verfügung gestellt. 

Auch der Mindestjackpot bleibt bei 10 Millionen Euro jeden Freitag unverändert. 

Die Ziehung findet weiterhin jeden Freitag um ca 21 Uhr in Helsinki statt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.